Abschiedsfeier der 4 Musketiere

Heute Abend war es leider soweit. Für vier tolle Kerle geht ein Leben am Tisch offiziell zu Ende. Es ist Tradition, dass ausscheidende Tabler bis zur offiziellen, selbst veranstalteten Verabschiedungsfeier auch nicht mehr den Tischabenden erscheinen (ausser aber sie sind Pate für Aspiranten). Insofern mussten die meisten von uns fast 3 Monate warten, bis sie ihre Jungs wieder sehen konnten. Und dieser Abschied wurde gebührend gefeiert, in einer hervorragenden Location (Tanzschule Reimer, Norden) mit DJ und Catering. Fast alle aktuellen Tischmitglieder haben an diesem Abend samt Begleitung Zeit gefunden. Auch viele ehemalige Tabler fanden sich ein, denn auch für sie ist dieser Lebensabschnitt irgendwann mal zu Ende gegangen.

Etwa um 20 Uhr, d.h. gut 30 Minuten nach offiziellem Beginn der Party, wurde Abschiedsgeschenke übergeben. Ob des Anlasses wirkten die Jungs recht betreten, als jeder nochmal einige Worte zum Tischleben und zum nun anstehenden „Ausschluss“ sagen durfte. Da half es auch nicht, dass jeder ein eigenes Geschenke-Thema bekommen hat (siehe Bilder). Am auffälligsten ist sicherlich das Geschenk unseres Apothekers Bakker.

Neu-Präsident Marten ließ es sich auch nicht nehmen, noch einmal für die herrliche Zeit am Tisch, den Spendenerfolgen, den arbeitsreichen Aktionen und Parties in Europa und anderen Distrikten zu danken.

Es wurden feierlich in den „Ruhestand“ geschickt:

  • Lars Bakker
  • Christoph Brand
  • Axel Ranke
  • Jann Lottmann

Jungs, euch alles Gute und viel Erfolg bei der OT-Gründung!

/sb